Neuigkeiten

Hallen-Nationalteams zurück auf dem Feld

Nach und nach kehren auch die Hallen-Nationalmannschaften des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) zurück auf das Feld. Nach der Absage der Volleyball Nations League werden die Teams Ende Juni/Anfang Juli jeweils einen Lehrgang am Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum in Kienbaum absolvieren. Auf die DVV-Männer warten außerdem zwei Freundschaftsspiele gegen Weltmeister Polen. Alles unter Berücksichtigung aktueller Hygienemaßnahmen.

Startschuss in den neuen Olympiazyklus

Die Schmetterlinge

weiterlesen ...

18.06.2020

#MissionMannheim: DVV-Pokalrunden für die Saison 2020/21 ausgelost

Im Duell zweier ehemaliger DVV-Pokalsieger treffen im Achtelfinale des DVV-Pokals der Frauen in der Saison 2020/21 der USC Münster und die Roten Raben Vilsbiburg aufeinander.

Das ergab die Auslosung am Freitag in Berlin. In den weiteren Achtelfinalspielen der Frauen stehen sich NawaRo Straubing und die Ladies in Black Aachen sowie der VfB Suhl Lotto Thüringen und der VC Wiesbaden gegenüber. Bei den Männern wurde eine Achtelfinalpartie gelost. Diese bestreiten die Netzhoppers KW-Bestensee

weiterlesen ...

12.06.2020

Lehrgangsstart in Hamburg – Abwehrspezialistinnen der Zukunft gesucht

Mit einem Lehrgang am zentralen Beach-Volleyball Stützpunkt in Hamburg hat der Deutsche Volleyball-Verband mit seinem Partner, dem Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig Holstein, in der Hansestadt den kommenden Olympia-Zyklus für Paris 2024 eingeläutet. Unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften sind seit Dienstag Abwehrspezialistinnen zu Gast.

Mit dabei sind die aktuellen Nationalspielerinnen Isabel Schneider sowie Sandra Ittlinger, Perspektivspielerin Sarah Schneider, das

weiterlesen ...

10.06.2020

FIVB setzt Corona-Hilfsprogramm für Nationalspieler auf

Spielerinnen und Spieler aus der Volleyball Bundesliga (VBL) erhalten die Möglichkeit, kurzfristige finanzielle Unterstützung beim Volleyball-Weltverband (FIVB) zu beantragen. Die FIVB hat mit dem „Athletes Relief Support Fund“ ein Hilfsprogramm für Athletinnen und Athleten – vorrangig aus den Nationalmannschaftskadern – aufgesetzt, die aufgrund der Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind.

„Das Angebot der FIVB ist ein gutes Zeichen für die Spielerinnen

weiterlesen ...

01.06.2020

Mareen von Römer beendet ihre Karriere

Nach 22 Jahren, davon 13 Profi-Spielzeiten und mehr als 400 Spielen für ihren Heimatklub sowie 145 Auftritten in der Nationalmannschaft hängt Mareen von Römer die Volleyball-Schuhe und das Trikot endgültig an den Nagel und beendet ihre erfolgreiche Karriere.

Die gefühlvollen, butterweichen Hände waren ihr Markenzeichen und machten sie sprichwörtlich zum „Goldfinger“. Beim DSC startete sie 1998 ihre Volleyball-Laufbahn, zog mit kurzer Unterbrechung ab 2005 bei ihrem Herzensverein die Strippen

weiterlesen ...

18.05.2020