Neuigkeiten

Lüneburg & Vilsbiburg schlagen zurück

Die drei ersten Halbfinalisten um die Deutsche Meisterschaft stehen fest: Der SSC Palmberg Schwerin und der Allianz MTV Stuttgart erreichten als erste Frauen-Teams die Vorschlussrunde, bei den Männern gelang dies den United Volleys Rhein-Main. Entscheidungsspiele gibt es in den Begegnungen Dresdner SC - Rote Raben Vilsbiburg und SWD powervolleys Düren - SVG Lüneburg.

Vilsbiburg biegt Rückstand um

Durch den Einzug von Schwerin in das Halbfinale ist klar: Die Vorschluss-Runde wird im "Best of Three"-Modus

weiterlesen ...

23.03.2017

BR Volleys mit epischem Sieg

Was für ein Europapokalabend in der Berliner Max-Schmeling-Halle! Die BR Volleys zogen durch ein 15-11 im entscheidenden „golden set“ gegen Istanbul BBSK/TUR in die zweite Ko-Runde der Champions League ein, zuvor hatten sie die Türken nach 0:2-Satzrückstand mit 3:2 (21-25, 18-25, 25-13, 25-14, 16-14) niedergerungen. In der nächsten Runde wartet nun Moskau/RUS.

Saft-, kraft- und ziemlich chancenlos präsentierten sich die Berliner in den zwei ersten Sätzen. Istanbul ließ sich von der Atmosphäre

weiterlesen ...

22.03.2017

Wiesbaden erzwingt Entscheidungsspiel

Der VC Wiesbaden hat durch ein klares 3:0 gegen den SC Potdam ein Entscheidungsspiel in den 1/4-Playoffs erzwungen. Die anderen Rückspiele finden am 22. März und am 26. März statt.

Aachen spielt in Maaseik

Das war eine klare Angelegenheit! Wiesbaden machte von Beginn an klar, dass es um seine Meisterschaftschance weiter kämpfen will. Bereits zu den ersten technischen Auszeiten betrug der Vorsprung mindestens drei Punkte, Potsdam wurde vor 2000 Zuschauern regelrecht überfahren. Spiel Nummer drei steigt nun

weiterlesen ...

22.03.2017

BR Volleys mit Entscheidungsspiel

Die Ausgangslage ist klar und ordentlich: Die BR Volleys benötigen am 21. März (19.30 Uhr, live bei Laola1.tv) in der heimischen Max-Schmeling-Halle einen 3:0- oder 3:1-Sieg gegen Istanbul BBSK/TUR, um erstmals die zweite Ko-Phase in der Champions League zu erreichen.

Mit 2:3 ging das Hinspiel verloren, weil die Konstanz fehlte und Antonin Rouzier, französischer Europameister in Diensten Istanbuls, groß aufspielte und 35 Punkte machte. Rouzier muss einigermaßen gestoppt werden, damit wäre die „halbe Miete“

weiterlesen ...

21.03.2017

EM-Vorbereitung hat begonnen

Mit 18 Spielerinnen hat U18-Bundestrainer Jens Tietböhl am Sonntag, 19. März, im Bundesleistungszentrum Kienbaum die Vorbereitung auf die EM-Endrunde in Arnheim/NED (1. bis 9. April) begonnen. Den finalen 12-er Kader will der Bundestrainer kurz vor der EM bekannt geben.

Verletzungssorgen auf Außen-Annahme

Dann hat Tietböhl nämlich noch Erkenntnisse und Wettkampfbedingungen gewonnen. Die DVV-Mädels treffen insgesamt dreimal auf den polnischen Nachwuchs. In Emlichheim (26. März um 16.00 Uhr) findet ein offizielles

weiterlesen ...

20.03.2017