Neuigkeiten

Männer melden sich zurück

Die deutschen Männer haben sich bei der WM-Qualifikation in Kortrijk (Belgien) zurückgemeldet und am zweiten Spieltag einen 3:0 (25-23, 25-21, 26-24)-Sieg gegen die Slowakei eingefahren. Top-Scorer war Denys Kaliberda mit 15 Punkten. Simon Hirsch (11) und Christian Fromm (10) punkteten ebenfalls zweistellig. Weiter geht es am Freitag mit der Partie gegen Estland (20.00 Uhr).

Vergebene Punktchancen halten Slowakei am Leben

Bundestrainer Andrea Giani schickte erneut Lukas Kampa (Zuspiel), Simon Hirsch (Diagonal), Marcus Böhme,

weiterlesen ...

20.07.2017

Laboureur/Sude werden Nationalteam

Acht Tage vor der WM gibt es erfreuliche Nachrichten aus dem Beach-Volleyball Lager: Chantal Laboureur/Julia Sude werden ab sofort als Nationalteam an den Start gehen und mit diesem Status bereits das World Tour Turnier in Olsztyn/POL sowie die Saison 2017 bestreiten.

Dr. Andreas Künkler, Vize-Präsident Beach, sagt: „Julia und Chantal gehören seit Jahren zu den besten deutschen Teams. Sportlich haben sie sich den Nationalteamstatus redlich verdient.“

Laboureur/Sude: „Wir sind sehr froh über diese

weiterlesen ...

20.07.2017

Herber Rückschlag zum Start

Mit einer schmerzhaften 1:3 (17-25, 26-24, 22-25, )-Niederlage gegen Spanien sind die deutschen Männer in das entscheidende WM-Qualifikationsturnier in Kortrijk (Belgien) gestartet und müssen damit gleich zum Auftakt einen herben Rückschlag einstecken. Die nächste Hürde ist am Donnerstag die Slowakei, gegen die die deutsche Auswahl bereits um 15.00 Uhr auf das Feld muss.

Start misslingt komplett

Bundestrainer Andrea Giani schickte Lukas Kampa (Zuspiel), Simon Hirsch (Diagonal), Marcus Böhme, Tobias Krick

weiterlesen ...

20.07.2017

Letzte Infos vor dem Start

Am Mittwoch beginnt für die Männer-Nationalmannschaft die zweite Runde der WM-Qualifikation, bei der nur der Sieger das Ticket für Weltmeisterschaft 2018 erhält. Die letzten Infos vor dem Start und alles Wissenswerte gibt es hier.

Zeitraum & Orte: 19. bis 23. Juli in Kortrijk (Belgien)

Modus: Insgesamt nehmen 6 Teams an der zweiten Runde teil und spielen in einer Gruppe im Modus „jeder gegen jeden“ um das letzte WM-Ticket.  

Gegner: Die deutsche Auswahl trifft auf Gastgeber Belgien

weiterlesen ...

19.07.2017

"Die WM ist etwas Besonderes"

Er ist der erfolgreichste deutsche WM-Teilnehmer aller Zeiten! Julius Brink nahm von 2005 bis 2011 viermal an Weltmeisterschaften teil und gewann dreimal Edelmetall. Bronze mit Kjell Schneider in Berlin 2005, Gold in Stavanger 2009 und Bronze in Rom 2011, beide Male mit Jonas Reckermann. Im Interview äußert sich der 35-Jährige zu seiner WM-Vergangenheit und zur kommenden WM in Wien.

Du bist der erfolgreichste deutsche WM-Teilnehmer aller Zeiten. Gab es ein Brink´sches Erfolgsrezept?

Brink: „Ich glaube nicht.

weiterlesen ...

18.07.2017