Neuigkeiten

Bundestrainer Jan Lindenmair im Interview

Ab heute gilt es für die DVV-Juniorinnen: Bei der U19-Europameisterschaft in Ungarn (Györ) und der Slowakei (Nitra) wartet gleich zum Start am Samstag (18 Uhr) eine besondere Partie auf die Mannschaft von Trainer Jan Lindenmair. Im Auftaktspiel trifft die deutschen Auswahl auf den Gastgeber Ungarn.

Nach der Partie gegen Ungarn warten in der zweiten Vorrundengruppe harte Brocken mit Russland (28. August/15.30 Uhr), Serbien (29. August/15.30 Uhr), Italien (31. August/20.30 Uhr) sowie Weißrussland (1. September/20.30 Uhr).

weiterlesen ...

27.08.2016

DVV-Auswahl trifft auf die „Wundertüte“ Ungarn

Die weibliche U19-Nationalmannschaft übt sich gegenwärtig in der Kunst der Improvisation. Als die Wettkampfhalle am Anreisetag nicht zur Verfügung stand, sie wurde offiziell abgenommen, hieß die Alternative Krafteinheit. Am Folgetag stand die Wettkampfstätte von 16.30 bis 18 Uhr zwar für das erste Training zur Verfügung, aber Hallenzeit ist kostbar.

Also entschied sich das Trainerteam um Jan Lindenmair zeitiger anzureisen. Seine Schützlinge machten sich vor der Halle warm.

weiterlesen ...

27.08.2016

Zwei DVV-Duos im Halbfinale

Der Siegeszug der deutschen Beach-Volleyballerinnen geht auch nach dem sensationellen Olympiasieg von Laura Ludwig/Kira Walkenhorst weiter. In Abwesenheit der Olympiasiegerinnen zogen Chantal Laboureur/Julia Sude und Katrin Holtwick/Ilka Semmler in das Halbfinale des Long Beach Grand Slam/USA (23.-28. August).

Holtwick/Semmler gewannen ihr Viertelfinale gegen Karla Borger/Britta Büthe in drei Sätzen und landeten den dritten Ko-Rundensieg in Serie. Im Halbfinale warten nun die Olympia-Teilnehmerinnen aus Spanien, Liliana/Elisa (28. August

weiterlesen ...

27.08.2016

Als Gruppensieger in die Ko-Phase

Als Gruppensieger haben sich Julius Thole/Eric Stadie (Eimsbütteler TV/ Vivantes Sportmedizin Berlin) und Lisa Arnholdt/Nadja Glenzke (DJK Schwäbisch Gmünd/USC Münster) für die Ko-Phase der U22 Beach-Europameisterschaften in Thessaloniki/GRE (25. bis 28. August) qualifiziert. Damit stehen beide Duos bereits im Achtelfinale.

Thole/Stadie gewannen ihre Gruppenspiele zwei und drei ohne Satzverlust und traten souverän auf. Arnholdt/Glenzke verloren zwar ihr drittes Gruppenspiel äußerst knapp, rangierten

weiterlesen ...

27.08.2016

Dirk Westphal erklärt seinen Rücktritt

Wenn die DVV-Männer am 2. September (19.30 Uhr) in Bremen gegen die Tschechische Republik spielen und kurze Zeit später die EM-Qualifikation bestreiten, fehlt ein Name: Dirk Westphal, 30-jähriger Außenangreifer, steht nicht im Kader. Der gebürtige Berliner hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt.

Dies tat er bereits Anfang Juli unmittelbar nach dem Finale der World League-Gruppe drei in Frankfurt am Main. „Es war immer mein Traum, bei den Olympischen Spielen aufzuschlagen.

weiterlesen ...

27.08.2016